AGB

AGB von biancoevento.com

1. Definitionen

1.1. Geschäft / Store / Shop – Online-Shop unter be-healthprotect.com
1.2. Verkäufer - Bianco Evento GmbH, VAT-UE: DE301593786, HRB: 170089. Der Administrator kann per Post: Ullsteinstr. 73, 12109 Berlin, per E-Mail: verkauf@bianco-evento.com und per Telefon: 00 49 30 330 060 59 10 kontaktiert werden.
1.3. Verkauf - Direktverkäufe, d. h. von Verkäufern in den Geschäftsräumen des Verkäufers durchgeführt. Der Verkauf erfolgt auch über Fernkommunikation, z. B.: Fax, E-Mail, Telefon und über den Shop gemäß Punkt 1.1.
1.4. Kunde / Käufer – Unternehmer, d. h. eine natürliche Person, eine juristische Person oder eine Organisationseinheit, die in ihrem eigenen Namen eine geschäftliche oder berufliche Tätigkeit ausübt (§ 14 Abs. 1 BGB);
1.5. Daten – Kundendaten, einschließlich personenbezogener Daten, werden in dem Maße verarbeitet, wie es für die ordnungsgemäße Erbringung der über den Store angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist;
1.6. Vorschriften / Allgemeine Geschäftsbedingungen – dieses Dokument;
1.7. DSGVO - Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

2. Vorschriften

2.1. Diese Bestimmungen definieren die Bedingungen für die Erbringung von Dienstleistungen durch den Verkäufer als Verkauf gemäß Punkt 1.3, unabhängig davon, ob diese Transaktionen online oder offline durchgeführt werden. Die Annahme der Bestimmungen dieses Reglements ist freiwillig, aber notwendig für die Nutzung des Stores. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht noch einmal ausdrücklich vereinbart werden. Die Einbeziehung von Kundenbedingungen, die unseren Bedingungen widersprechen, ist bereits widersprüchlich.

3. Eigenschaften des Geschäfts und der angebotenen Dienste

3.1. Das Geschäft ermöglicht Kunden, Behelfs-Mund-Nasen-Schutz zu kaufen, deren Produzent der Verkäufer ist.
3.2. Der Verkäufer hat das Recht Subunternehmer bei der Ausführung von Bestellungen zu beauftragen.

4. Technische Anforderungen

4.1. Die korrekte Verwendung des Shops und die korrekte Anzeige der Shop-Seiten erfordern keine Installation spezieller Software. In diesem Zusammenhang genügt es, die technischen Mindestanforderungen für die Nutzung des Internets zu erfüllen, d. h.: Verbindung zum Internet und einem Webbrowser in der neuesten möglichen Version.

5. Regeln für die Verwendung des Shops

5.1. Es ist verboten, den Shop in einer Art und Weise zu nutzen, die nicht mit den Bestimmungen dieses Reglements, den geltenden Gesetzen, guten Praktiken oder den Regeln der sozialen Koexistenz übereinstimmt.
5.2. Es ist verboten, den Inhalt des Shops ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verkäufers zu kopieren, zu vervielfältigen oder zumindest teilweise zu verwenden.
5.3. Der Kunde ist nicht berechtigt, Dritten ganz oder teilweise Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen oder ähnliche Dienstleistungen zu entwickeln, die der Verkäufer als Modell oder andere Aktivitäten anbietet, die das Urheberrecht und andere Rechte an geistigem Eigentum verletzen.
5.4. Der Kunde verpflichtet sich, jegliche Handlungen zu unterlassen, die darauf abzielen, den Betrieb des Geschäfts zu behindern, zu destabilisieren oder die Nutzung des Geschäfts durch andere Kunden zu behindern.
5.5. Der Kunde darf keine rechtswidrigen Inhalte im Store veröffentlichen, worunter insbesondere verstanden wird: vulgäre, erotische, rassistische, ethnische, kulturelle oder religiöse Verfolgung, die kriminelle Aktivitäten begünstigen, die die Rechte Dritter verletzen, einschließlich Rechte an geistigem Eigentum oder anderer Formen der Verletzung von gesetzlich geschützten Waren.

6. Registrierung und Einkauf

6.1. Die Account-Registrierung im Shop für den Kunden erfolgt durch den Verkäufer, der die Daten des Kunden erwirbt und mit seiner Zustimmung ein Konto für ihn im Store erstellt, über das der Kunde per E-Mail informiert wird. Alternativ kann der Kunde selbst die Bereitschaft erklären, ein Konto auf der Website des Online-Shops zu eröffnen, indem er dem Verkäufer ein ausgefülltes Online-Formular zusendet oder indem er den Willen zur Registrierung per Telefon oder E-Mail einreicht.
6.2. Bei der Registrierung im Store wird der Kunde gebeten, Daten wie Name, Vorname, Firmenname, Firmenadresse, Lieferadresse, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Telefon, Website, E-Mail und Fax anzugeben sowie ein Zertifikat per Post oder E-Mail zuzusenden, der den Kunden als registrierten Unternehmer eindeutig identifiziert.
6.3. Der Kunde ist verpflichtet, bei der Registrierung seine richtigen Daten zur Verfügung zu stellen und trägt dafür die volle Verantwortung.
6.4. Um ein Konto einzurichten und eine Bestellung aufzugeben, muss der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.
6.5. Bei der Registrierung hat der Kunde die Möglichkeit, der Verarbeitung seiner persönlichen Daten zuzustimmen, um den Newsletter zu erhalten, und willigt damit ein, kommerzielle Informationen an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse zu bekommen.
6.6. Alle Angebote des Online-Shops von Bianco Evento auf der Website be-healthprotect.com sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen an unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Technisch bedingte Preisirrtümer sind vorbehalten. Es besteht daher grundsätzlich kein Anspruch darauf, Waren zu früher oder später geltenden, günstigeren Preisen zu erhalten. Soweit wir vor Lieferung der Ware eintretende Preisreduzierungen für Ihre aktuelle Bestellung ausnahmsweise noch berücksichtigen, geschieht dies freiwillig und ohne rechtliche Verpflichtung.
6.7. Die angegebenen Produktpreise sind Nettopreise. Hinzu kommt eine entsprechend gültige Mehrwertsteuer.
6.8. Es gelten die im Angebot zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils angegebenen Paket- und Versandkosten.
6.9. Alle Lieferungen unterliegen dem Eigentumsvorbehalt. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises das Eigentum der Bianco Evento GmbH.
6.10. Sendungen werden per Kurier UPS, DHL  gesendet. Die Lieferpreisliste steht während des Bestellvorgangs zur Verfügung.
6.11. Nach der Bestellung erhält der Kunde eine E-Mail zur Bestätigung der Bestellung.
6.12. Bei Bestellungen online oder offline ist eine Vorauszahlung erforderlich (Paypal oder Kreditkarte).
6.13. Der Verkäufer akzeptiert alle auf der Website von be-healthprotect.com angebotenen Zahlungsoptionen.
6.14. Wenn der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht pünktlich nachkommt wird die Bestellung gelöscht.
6.15. Die Anmeldung auf der Website erfolgt durch Eingabe der E-Mail-Adresse und des Passworts, die bei der Registrierung generiert wurden. Das erhaltene Passwort sollte unter allen Umständen geheim gehalten werden und keinesfalls an Dritte weitergegeben werden.
6.16. Sobald der Kunde eine Bestellung abgibt, gibt er ein verbindliches Kaufangebot ab. Es ist zu beachten, dass die Lieferung der im Voraus bestellten Waren (Reservierung) erfolgen wird, wenn der volle Kaufpreis und die Versandkosten bezahlt sind.

7. Lieferung, Transportrisiko, Lieferzeiten

7.1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware auf Kundenwunsch von unserem Lager an die von dem Kunden angegebene Adresse. Die Lieferung von Speditionsware erfolgt frei Bordsteinkante, soweit im Einzelfall nichts anderes vereinbart ist.
7.2. Wir liefern Bestellungen innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wenn Werktage als Termine definiert wurden, verstehen wir darunter alle Tage von Montag bis einschließlich Freitag, gesetzliche Feiertage sind dabei ausgenommen.
7.3. Die Gefahr geht mit der Übergabe der Ware an den Spediteur, Frachtführer oder sonst zur Ausführung der Versendung bestellten Dritten auf den Kunden über. Die Übergabe beginnt zeitgleich mit dem Verladevorgang. Ein Annahmeverzug des Kunden führt zum Gefahrübergang.
7.4. Angegebene Liefertermine stehen unter dem Vorbehalt rechtzeitiger Zahlung. Bei verspäteter Zahlung verschiebt sich der Liefertermin entsprechend. Es ist zu beachten, dass Zahlungen erst nach bis zu 5 Werktagen auf eines unserer Bankkonten gutgeschrieben werden.
7.5. Sofern keine Vorauskasse gegeben ist und die bestellten Artikel im Lager vorrätig sind, wird die Ware innerhalb von 10 Werktagen nach Eingang der Bestellung versandt. Bei Produkten, die gerade nicht im Lager vorrätig sind, kann die Lieferzeit ab Eingang der Bestellung bis zu vier Wochen betragen. Nach dem Versand beträgt die Standardlieferzeit in der EU 2 bis 5 Werktage. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Account Manager nach der geschätzten Lieferzeit zu Zielen außerhalb der EU.
7.6. Aufgrund besonderer Umstände kann sich der Versand und/oder die Lieferzeit verzögern.
7.7. Die Bianco Evento GmbH ist auch auf die rechtzeitige Lieferung eigener Lieferanten angewiesen. Schlägt die Lieferung aus Gründen fehl, für die die Bianco Evento GmbH nicht verantwortlich ist, kann die Bianco Evento GmbH vom Vertrag zurücktreten. Die Bianco Evento GmbH verpflichtet sich, den Kunden rechtzeitig zu informieren. Eventuelle Zahlungen werden sofort zurückerstattet. In diesem Fall hat der Kunde keinen Anspruch auf Schadensersatz.
7.8. Teillieferungen sind zulässig. Die Teillieferung-Optionen werden dem Käufer vor Auslösen des Bestellvorganges innerhalb des Checkouts bekanntgegeben. Teillieferungen können höhere Versandkosten verursachen, da mehrere Pakete verschickt werden müssen.
7.9. Die Bianco Evento GmbH bietet auch die Möglichkeit von Sonderbestellungen an. Der Preis für eine solche Bestellung wird dem Kunden vom Kundenbetreuer/Ansprechpartner übermittelt. Für jede Sonderbestellung werden Versandkosten berechnet.

8. Kontosperre

8.1. Der Kunde ist verpflichtet, den Inhalt des Shops in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieses Reglements, den anwendbaren Gesetzen und Regeln des sozialen Verhaltens zu verwenden.
8.2. Im Falle eines Verstoßes gegen die Bestimmungen dieses Reglements, insbesondere durch die Bereitstellung unrichtiger Informationen im Sinne von Absatz 6.2, Rechtsverstöße oder sonstige Beeinträchtigungen des rechtlich geschützten Eigentums, behält sich der Verkäufer das Recht vor, das Kundenkonto zu sperren, den Zugang des Kunden zu einigen der im Shop verfügbaren Dienstleistungen zu sperren, und in besonders eklatanten Fällen - das Konto des Kunden unwiderruflich zu löschen, falls der Kunde die Verstöße nach der Aufforderung des Verkäufers nicht eingestellt hat. Die Sperrung des Kundenkontos und die Sperrung des Zugriffs auf einige der im Store verfügbaren Dienste kann nach dem Ermessen des Verkäufers für einen bestimmten Zeitraum oder bis zum Widerruf andauern.
8.3. Mit der Löschung des Kundenkontos erlischt der Vertrag zwischen Verkäufer und Käufer über die Erbringung der Dienste mit sofortiger Wirkung.

9. Belehrung über das Umtausch- und Rückgaberecht

9.1. Sollten die bei Bianco Evento GmbH erworbenen Artikel mangelhaft sein, so können diese innerhalb von vierzehn Kalendertagen nach Erhalt der Ware, mit Angabe von Gründen, zurückgegeben werden. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Mitteilung an den zuständigen Vertriebsmitarbeiter. Nach Meldung und Rücksprache mit dem Vertriebsmitarbeiter erfolgt eine Abholung der Ware durch ein von Bianco Evento GmbH genanntes Unternehmen bzw. nach Absprache durch Versand mit einem anderen Dienstleistungsunternehmen. Die Rücksendung muss ausreichend frankiert werden und hat an die obengenannte Firmenanschrift zu erfolgen. Wir möchten Sie im Voraus darüber informieren, dass Sie zur Rücksendung eines Artikels das Rücksendeformular verwenden müssen, das Sie von Ihrem Ansprechpartner oder einem anderen Kundenbetreuer von unserem Kundenservice erhalten können. Die Portokosten für die Rücksendung (auf Basis der günstigsten möglichen Versandart der Deutschen Post AG) werden innerhalb von zehn Werktagen nach Eingang der Ware auf dem Kundenkonto per Gutschrift gutgeschrieben. Die Bianco Evento GmbH behält sich vor, die zusätzlich angefallenen Kosten von den Zahlungen des Kunden abzuziehen, falls die vom Kunden gewählte Versandoption unangemessene Portokosten für ein zurückgesandtes Produkt verursacht.
9.2. Die Rücksendekosten für nicht gemeldete Rücksendungen werden von Bianco Evento GmbH nicht getragen.
9.3. Bianco Evento GmbH behält sich einen Ersatzanspruch für beschädigte Ware ausdrücklich vor. Die Rücksendung der Ware hat in der Originalverpackung zu erfolgen. Sollte dies nicht möglich sein, so muss der Kunde für eine Verpackung sorgen, welche eine Beschädigung der Ware ausschließt. Für Schäden an der Ware, die auf eine unzureichende Verpackung zurückzuführen sind, haftet der Käufer. Hat der Käufer eine Verschlechterung der Ware, deren Untergang oder eine anderweitige Unmöglichkeit der Rückgabe zu vertreten, so hat er dem Verkäufer die Wertminderung oder den Wert zu ersetzen. Der Käufer hat keinen Anspruch darauf, Ware als beschädigt anzumelden, wenn der Schaden an der Ware auf den normalen Verschleiß zurückzuführen ist; §§ 351 und 353 BGB sind nicht anzuwenden. Offensichtliche Mängel (insbesondere Beschädigungen, Falschlieferungen oder Mengenabweichungen), Transportschäden oder sonstige Mängel müssen Bianco Evento GmbH unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von 7 Kalendertagen nach Erhalt der Ware schriftlich mitgeteilt werden. Die Mitteilung per E-Mail an verkauf@bianco-evento.com ist ausreichend.

10. Verantwortlichkeit des Verkäufers

10.1. Der Verkäufer verpflichtet sich, die von ihm erbrachten Leistungen in höchster Qualität zu erbringen.
10.2. Der Verkäufer haftet für die Nichterfüllung oder die nicht ordnungsgemäße Erbringung der Dienstleistungen in Übereinstimmung mit geltendem Recht.
10.3. Der Kunde erkennt an, dass aufgrund der technischen Konfiguration des Geräts, mit dem der Kunde die Shop-Seiten durchsucht, bestimmte Store-Funktionen für ihn möglicherweise nicht verfügbar sind.
10.4. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, den Online-Shop jederzeit zwecks Wartung, Aktualisierung, technischer Verbesserung oder der Erweiterung des Inhalts des Stores vorübergehend zu deaktivieren oder ganz einzustellen.

11. Gefahrübergang

11.1. Die Lieferung von Waren erfolgt auf Gefahr des Kunden. Die Gefahr geht auf den Kunden über, wenn die Ware an das Transportunternehmen übergeben wird. Dies gilt auch, wenn die Bianco Evento GmbH die Transportkosten übernommen hat. Reklamationen von Transportschäden (z.B. beschädigte Verpackungen nach Erhalt der Ware) hat der Kunde innerhalb der gesetzten Frist direkt beim Transportunternehmen geltend zu machen.

12. Personenbezogene Daten

12.1. Der Verkäufer ist der Verantwortliche für personenbezogene Daten de Nutzer.
12.2. Die Rechte des Kunden und aktuellere Informationen zum Schutz personenbezogener Daten, einschließlich der von DSGVO verlangten Informationspflichten ("Informationen gemäß DSGVO"), finden Sie in der Fußzeile des Stores unter „Datenschutz“.

13. Garantie

13.1. Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich die Gewährleistungsansprüche des Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB) mit den in den folgenden Absätzen bestimmten Modifikationen.
13.2. Sie sind verpflichtet, die Ware mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel unverzüglich nach Empfang der Ware anzuzeigen. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.
13.3. Schlägt die Nacherfüllung zweimal fehl, kann der Kunde nach seiner Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.
13.4. Sollte im Einzelfall die Lieferung gebrauchter Produkte zwischen uns und dem Kunden vereinbart werden, geschieht dies unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

14. Beschwerdeverfahren

14.1. Alle Kommentare bezüglich der Funktionsweise des Stores können an folgende E-Mail Adresse übermittelt werden: verkauf@bianco-evento.com. Kunden können Beschwerden über Nichterfüllung oder nicht ordnungsgemäße Erbringung von Dienstleistungen durch den Verkäufer an die gleiche Adresse einreichen.
14.2. Die Beschwerde sollte folgendes enthalten:
14.2.1.Angaben von Kundendaten, die eine eindeutige Identifizierung ermöglichen;
14.2.2.Gegenstand der Beschwerde;
14.2.3.Umstände, die die Beschwerde rechtfertigen;
14.2.4.Hinweis auf die Forderung.
14.3. Beschwerden werden vom Verkäufer innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt berücksichtigt, wenn der Kunde den Antrag klar und transparent formuliert und einreicht.
14.4. Wenn eine Beschwerde unvollständig oder unklar ist und dadurch die Bearbeitung innerhalb der obengenannten Frist nicht ermöglicht, fordert der Verkäufer den Kunden auf, die Beschwerde innerhalb von 10 Werktagen zu korrigieren oder neu zu verfassen. Wenn der Kunde dieser Anforderung nicht nachkommt, bleibt die Beschwerde unerkannt.

15. Schlussbestimmungen

15.1. Diese Regelungen sind im Firmensitz des Verkäufers und unter der elektronischen Adresse biancoevento.com in einer elektronischen Version verfügbar, die die Erfassung, Wiedergabe und Aufzeichnung mittels des vom Kunden verwendeten ICT-Systems ermöglicht.
15.2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Änderungen an diesen Vorschriften vorzunehmen. Informationen über Änderungen der Geschäftsbedingungen werden dem Kunden per E-Mail an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Ungeachtet dessen werden die Informationen über Änderungen der Bestimmungen auf der Hauptseite des Shops veröffentlicht.
15.3. In Übereinstimmung mit dem Absatz 10.2. treten die Änderungen sieben Tage nach dem Datum in Kraft, an dem der Verkäufer dem Kunden ermöglicht hat, die Änderungen in Kenntnis zu nehmen.
15.4. Sollte ein Kunde, der über ein Konto verfügt, mit den Änderungen der Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sein, ist er berechtigt den Vertrag zu kündigen, indem er die entsprechende Erklärung an die E-Mail Adresse verkauf@bianco-evento.com sendet noch bevor die Änderungen der Geschäftsbedingungen wirksam werden. In einem solchen Fall gelten bis zum Auslauf des Vertrages die Vorschriften der vorherigen Fassung. Der Vertrag läuft dann aus zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderungen dieser Geschäftsbedingungen.
15.5. Vereinbarungen können über be-healthprotect.com ausschließlich in deutscher Sprache abgeschlossen werden.
15.6. Für Angelegenheiten, die nicht durch dieses Reglement abgedeckt sind, gelten die Bestimmungen des deutschen Rechts.
15.7. Eventuelle Streitigkeiten mit Kunden werden von dem für den Sitz des Verkäufers zuständigen Gericht beigelegt.

Copyright © 2019 Bianco Evento GmbH. All rights reserved.